Ausstellungsstück des Monats November 2018

 

„Bünting Bulli“ und Lastkraftwagen

Material: Kunststoff
Herstellungsort: China
Datierung: um 2006

 

Die zwei Spielzeugmodelle zeigen einen 4,5 Tonnen Magirus-Deutz Pritschenwagen vom Typ Merkur und einen Volkswagen T2 im Maßstab 1:43. Die Rundhauber-LKW waren in den 1960er Jahren als sehr zuverlässige und nahezu unverwüstliche Fahrzeuge in vielen Einsatzbereichen beliebt. Der T2 wurde ab 1967 von VW produziert und ging als „Bulli“ in die Geschichte ein. Bei Bünting waren beide Fahrzeuge für die Versorgung des Nord-Westens mit Lebensmitteln wichtig. Gleichzeitig waren sie fahrende bedruckte Werbeflächen. Jeder in Ostfriesland kannte die Bünting-Bullis und damit auch den Bünting Tee.  Mit der Gründung der A&O Supermärkte in unserer Region war es immer wichtiger die Lebensmittel schnell und damit frisch liefern zu können. Ein großer und moderner Fuhrpark war für die Expansion von Bünting in der Nachkriegszeit somit eine wichtige Voraussetzung.

öffnungszeiten

Dienstag bis Samstag
10 bis 18 Uhr
Montag
von April bis Dezember
10 bis 18 Uhr
Sonntag
von April bis Oktober
14 bis 17 Uhr

adresse

Bünting Teemuseum
Brunnenstraße 33
26789 Leer
T 0491-992 20 44
M infonoSpam@buenting-teemuseum.de