Ausstellungsstück des Monats

Lithophanie Stövchen

Material: Metall, Porzellan, Baumwolle
Ursprungsort: KPM, Berlin,  Deutschland
Datierung: ca. 1860
 

Bei der Lithophanie (griech. durchscheinender Stein) handelt es sich um ein Relief aus Biskuitporzellan, das im Durchlicht betrachtet wie eine feine Grafik wirkt. Dünne Schichten des Porzellanmaterials mit einer hohen Lichtdurchlässigkeit erzeugen helle Bildflächen, dicke Materialstellen mit einer geringen Lichtdurchlässigkeit verursachen dunkle Bildpartien.

Dieses Stövchenset besteht aus fünf Teilen: dem Gehäuse, dem Porzellantrichter, der Stellplatte, dem Spiritusbrenner und dem Brenneraufsatz. Der Trichter ist konisch zulaufend mit halbrunden Aussparungen an der Unterkante und zeigt vier eingepresste Naturszenen; am Innenrand sind zweimal die Zahl "25" und der Stab der KPM eingeprägt. Das Relief zeigt Naturmotive, wie die auf der Fotografie zu sehenden Rehe.

Die weiteren Ausstellungsstücke des Monats aus dem Jahr 2018 können Sie im Untermenü auswählen.

öffnungszeiten

Dienstag bis Samstag
10 bis 18 Uhr 
Montag
von April bis Dezember 10-18 Uhr
Sonntag
von April bis Oktober
14 bis 17 Uhr

adresse

Bünting Teemuseum
Brunnenstraße 33
26789 Leer
T 0491-99 22 0 44
M infonoSpam@buenting-teemuseum.de